en de fr ru es it br fr

Wie wär’s mit Auftreten in Polen?


Print Alle Reisedetails › Schließen ›

Introduction

JAN-POL spezialisiert sich in Veranstaltung von Privatkonzerten und Unterhaltung für Musikgruppen. Wir versorgen auch Eintrittskarten für Konzerte und Festivals.

Mit JAN-POL genießen Sie:

  • Fantastische Aufführungsorte
  • Wertschätzendes Publikum,
  • Gut organisierte und wirksame Werbung für Ihre Konzerte,
  • Professionelle Guides / lokale Stadtführer,
  • Ausgezeichnete Pakete für Touristen etc.

Unsere Tätigkeit umfasst das ganze Polen und bietet immer verschiedene Möglichkeiten von Aufführungen, die mit dem Entdecken eines außergewöhnlichen Flairs von den wunderschönen Städten dieses Landes verbunden sind.

Im Nachstehenden finden Sie die Auswahl von den empfohlenen Aufführungsorten in einigen von Polens interessantesten Klein- und Großstädten.

Krakau

  • Die Musikakademie Krakau 

Den Ursprung für die Musikakademie Krakau bildete die Musikhochschule, die am 7 Februar 1888 von dem berühmten polnischen Komponisten Władysław Żeleński gegründet wurde. Die Schule setzte ihre Tätigkeit für den Dauer des Zweiten Weltkriegs aus; danach, in den zwanziger Jahren, zwischen den zwei Weltkriegen, erfreute sie sich einer Zeit bedeutsamen Entwicklung. Am 28 September 1979 wurde sie für ihre  Erfolge ausgezeichnet und zur Musikakademie ernannt. Die Stelle des Rektors wird von dem anerkannten polnischen Instrumentalisten, Musikwissenschaftler und Komponisten bekleidet.

 

  • „Florianka“ Halle an der Musikakademie Krakau

Die  Florianka Halle wurde im Jahre 1956 erneut und renoviert. Der Charme dieses Ortes kommt von der Eleganz, Gemütlichkeit und dekorativen Feinheit. Der Eingang führt durch die Musikschule in Krakau zu einen fantastischen Hof mit wunderschönen Kreuzgängen.

In der Florianka Musikhalle befinden sich folgende Räume:

- Bronisław Rutkowski Konzerthalle:

  • 185 Plätze
  • Allgemeine Dimensionen: 150 m Länge, 10 m Breite, 5 m Höhe,

- Kominkowa Halle (auf Anfrage)

- Senator Raum (auf Anfrage) 

 

  • Kleine Halle („Sala Kameralna“) in der Musikakademie Krakau

- 100 – 140 Plätze

- Allgemeine Dimensionen: 17 m Länge, 10 m Breite, 6,5 m Höhe

** Möglichkeit der Konzertaufnahme

 

  • Konzerthalle in der Musikakademie Krakau

- 235 Plätze,

- Allgemeine Dimensionen: 20 m Länge, 12 m Breite, 6 m Höhe,

- Klimaanlage,

- Professionelle Beleuchtung,

- Lautsprecheranlage.

** Möglichkeit der Konzertaufnahme

 

  • Kirchen

Eine von den, für Künstler wichtigsten Eigenschaften Krakaus, sind seine zahlreichen alten und zauberhaften Kirchen im Stadtzentrum. Die meisten sind katholisch und deswegen sind die auch meistens reich verziert. Es gibt viele Chöre, die während des Gottesdienstes, gleich danach oder um anderen speziell dafür vorgesehenen Zeiten auftreten. Die Vermietung einer Kirche für eine Aufführung hängt von dem Gottesdienstplan ab.

 

  • Konzerthalle an der Öffentlichen Musikschule in Krakau  

Der Aufführungsort befindet sich im Stadtzentrum. Ein großer Vorteil dieser neu gebauten Konzerthalle ist die ausgezeichnete Akustik, die sie den gut angepassten natürlichen Rohstoffen verdankt.

  • 250 Sitzplätze
  • 50 Stehplätze
  • Bühnenlichter
  • Klimaanlage
  • Professionelles Servicepersonal während der Performance

 

  • „Solvay“ Zentrum für moderne Kunst

Das „Solvay“ Zentrum befindet sich in der Nähe eines großen Einkaufszentrums in Krakau. Viele Ausstellungen, Konzerte und Theaterstücke finden hier statt. Auf dem großen Parkplatz des Kaufhauses kann man verschiedene Auftritte veranstalten.

  • Allgemeine Dimensionen: 8 m Länge, 13 m Breite, 11 m x 4 m Backstage,
  • Professionelle Beleuchtung und professionelles Lautsprechersystem,
  • Klimaanlage,
  • 176 Sitzplätze auf dem Parkett und 3 Sitzplätze auf dem Rang,
  • Professionelles Servicepersonal während der Performance.

 

  • Wyspiański Halle  an der Staatlichen Theaterhochschule Krakau 

Professionell ausgestattete Halle mit einer großen Bühne und nahe 300 Sitzplätzen für das Publikum. Die Halle wurde 1989 eröffnet und mit der Zeit wurde sie zu einem Ort, an dem  viele Diplomaufführungen und Theaterproben der Studenten stattfinden. Die Halle ist auch für ausgezeichnete Vorstellungen berühmt, an den einige von Polens berühmtesten Schauspieler, die oft Theaterlehrer oder noch Studenten sind, teilnehmen.

  • Allgemeine Dimensionen: 16 m Länge, 11 m Breite, 5,2 m Höhe,
  • Professionelle Beleuchtung und professionelles Lautsprechersystem
  • Klimaanlage
  • 263 Sitzplätze
  • Professionelles Servicepersonal während der Performance.

 

  • „Manggha“ Zentrum für Japanische Kunst und Technik

In dem Konferenzraum gibt es genug Platz für 300 Personen. Der Mehrzweckraum hat auch seitliche Verlängerungen für das Publikum, 3,44 m Länge und 6,33 m Breite. So wie alle anderen Innenräume des Manggha Zentrums ist dieser Konferenzraum mit einer automatischen Klimaanlage ausgestattet.

  • 300 Plätze für Teilnehmer,
  • Allgemeine Dimensionen :18 m Länge, 11,7 m Breite, 4,6 m Höhe,
  • Professionelles Servicepersonal während der Performance. 

 

  • Radio Kraków

Treten sie in der berühmten Krakauer Radiostation auf! Die Rundfunkstation ist für ihr großartiges Studio bekannt, in dem Konzerte aufgenommen werden können. Das so genannte „S-5“ ist mit Hochtechnologieanlagen ausgestattet. Es wurden hier sowohl private Musikstücke, als auch viele berühmten Nummern aller Musikarten, von Klassik- bis auf Film- und Rockmusik aufgenommen. S-5 ist ein perfekter Veranstaltungsort – ausgezeichnete Akustik, vorteilhafte Lage im Stadtzentrum und ein großer Parkplatz garantieren öffentliche Aufmerksamkeit und ein hervorragendes Publikum.

 

  • Kulturzentrum Nowa Huta „NCK“

Das im Stadtviertel Nowa Huta gelegene Kulturzentrum ist der größte Aufführungsort in diesem Stadtteil. Viele verschiedene Konzerte und Auftritte finden hier statt, unter anderem moderne und folkloristische Tanzkunst, Musikgruppen, Chöre, Orchester, Balletts etc. Die Halle ist für zahlreiche Wettbewerbe und Auftritte von lokalen Gruppen berühmt, einschließlich der registrierten hier Tanz- und Musikgruppen. In der Haupthalle befinden sich:

  • 550 Sitzplätze,
  • Bühne: 160 m²
  • Gute Lüftungsanlage
  • Professionelles Lautsprechersystem
  • Professionelle Beleuchtung
  • Holzboden.

Warschau

  • Kirchen

Sowie in Krakau, auch hier sind die alten und zauberhaften Kirchen im Stadtzentrum ein von den populärsten Aufführungsorten. Es gibt viele Chöre und Orchester, die wegen der ausgezeichneten Akustik und des freundlichen Publikum in Kirchen auftreten möchten. Die Vermietung einer Kirche für eine Aufführung hängt von dem Gottesdienstplan ab.

 

  • Stadtparks – Freiluftaufführungen

Eine Alternative für die Warschauer Kirchen, sind die Aufführungen in den Stadtparks der Hauptstadt. Darunter versteht man verschiedene Freiluft-Konzerte, Hallen und Amphitheaters. Die schöne Lage und freundliches Flair schaffen gute Umstände für erfolgreiche Konzerte.

Breslau

  • Aula Leopoldina an der Universität Breslau

Die Universität Breslau wurde 1670 gegründet.

Die Innenräume dieses Gebäudes sind ein großartiger Kunstschatz. Aula Leopoldina ist ein von den schönsten Baudenkmäler der Barockarchitektur Polens. Die Halle erinnert an den typischen Barockstil – es befindet sich hier eine virtuelle Ausstellung von Cherubs und Porträts des Jesuitenordens. Das Gemälde auf der Decke zeigt die Verherrlichung von Gottes Weisheit – spiegelt die religiöse und akademische Mission dieses Raumes und der Jesuiten. An den Wänden hängen sechzehn Porträts der Gründungsväter, die am Bau und Betrieb der Universität beteiligt waren. Der gut erhaltene Saal, der seine ganze Einrichtung behalten hat, ist der imposanteste Raum der Universität.

 

  • Oratorium Marianum an der Universität Breslau

Oratorium Marianum ist die Universitätsenklave der Musik – so wie vor 200 Jahren finden hier auch heute Konzerte von ausgezeichneten Musiker statt. Oratorium Marianum wurde als eine Klosterkapelle gebaut. Als Folge der Säkularisation des Ordens wurde es im Jahre 1810 in eine Konzerthalle umgewandelt. Beide Aulen: Leopoldina und Oratorium Marianum bieten immer noch ideale Szenerie für Treffen von großer Bedeutung, Aufführungen und kulturelle Veranstaltungen.

Krynica

  • Ein Kurort ca. 140 km/2,5 Stunden von Krakau entfernt

Die Haupttrinkhalle mit einem Konzertraum befindet sich im Stadtzentrum. Die Konzerthalle bietet 250 Sitzplätze. Die Haupttrinkhalle ist ein von den berühmtesten Orten in der Umgebung, der die zahlreichen Touristen mit einem gemütlichen und entspannenden Flair einlädt. Ganz viele internationale Konzerte und Festivals finden hier statt – ohne Zweifel ist die Halle ein erstklassiger Aufführungsort

Zakopane

  • Tatra Gebirge Resort ca. 100 km/1,5 Stunde von Krakau entfernt

Die Kirchen in Zakopane sind ausgezeichnete Aufführungsorte, erwähnenswert ist hier das Sanktuarium Matki Bożej Fatimskiej, das als eine Weihgabe für die Rettung des Lebens von Johannes Paul II gebaut wurde. Vermietung einer Kirche für eine Aufführung hängt von dem Gottesdienstplan ab.

Rabka

  • Ein Kurort ca. 60 km/1 Stunde von Krakau entfernt

Dasstädtische Kulturzentrum in Rabka ist besonderes für Freiluftaufführungen empfohlen und bietet ein Amphitheater für Konzerte in einer herrlichen Umgebung. Es gibt hier genug Platz für 800 Leute. Bei schlechtem Wetter bietet das Kulturzentrum eine kleine Konzerthalle.

  • 800 Sitzplätze im Amphitheater für das Publikum,
  • Holzbühne, 40 m Radius, 20 m unter dem Dach